slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3

Sie sind hier

Familiengruppe

Die Familiengruppe ist integrativer Bestandteil des stationären Bereiches der Erziehungshilfen Clara Zetkin gGmbH.

Zielgruppe

Das Angebot orientiert sich an Kindern, Jugendlichen und Geschwisterkindern, die vorerst nicht in Pflegefamilien gegeben werden können oder denen eine Langzeitperspektive innerhalb der Familiengruppe in Aussicht gestellt werden kann.

Die Familiengruppe ist für Kinder und Jugendliche konzipiert, deren Eltern infolge individueller, sozialer und/oder gesellschaftlicher Probleme mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind.
Aufgenommen werden in der Regel Kinder und Jugendliche im Alter von 0 Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, aus allen Kita- und/oder Schulformen der Stadt Halle und dem Umland.

Bedingt durch die integrative Struktur der Familiengruppe werden auch Kinder und Jugendliche gemäß § 35a SGB VIII aufgenommen. Dabei ist ein Grundanerkenntnis anzustreben, jedoch nicht ausschlaggebend. Aufgenommen werden außerdem Kinder und Jugendliche mit geringfügigen körperlichen Beeinträchtigungen, sofern sie nicht an einen Rollstuhl gebunden sind.

Pädagogenteam

Die Familiengruppe zielt auf ein festes Bezugssystem, um eine familiäre Struktur für Geschwister- oder Vormundschaftskinder sicherzustellen.
Das Pädagogenteam der Familiengruppe sieht seine Aufgabe darin, den Kindern und Jugendlichen die notwendigen Unterstützungsangebote und Fördermöglichkeiten altersentsprechend zukommen zu lassen, um ein liebevolles, erfülltes, selbstbestimmendes und unabhängiges Leben führen zu können.

Als grundlegende Voraussetzung für das pädagogische Handeln gilt die positive Beziehung zwischen den Pädagogen und den Klienten. Daher treten alle Pädagogen in ihrem professionellen Handeln vorurteilsfrei, verständnisvoll und authentisch auf, was ein hohes Maß an gegenseitiger Akzeptanz und Toleranz einschließt.

Um dem Ansatz einer familienorientierten Erziehung gerecht zu werden, setzt sich das Personal analog, wie in einer intakten Familie, aus männlichen und weiblichen Pädagogen zusammen, wobei Wert auf eine Mischung aus Erfahrung, Gefühl und Professionalität gelegt wird.

Der Heilpädagoge/Ergotherapeut mit staatlicher Anerkennung richtet sein Tätigkeitsfeld in der Familiengruppe auf die Kinder und Jugendlichen mit Verhaltensauffälligkeiten und Beeinträchtigungen. Eine Hauswirtschafterin vervollständigt das Team.

Rahmenbedingungen

Neben sozialpädagogischen und schulischen Zielstellungen wird in der Familiengruppe Wert auf eine liebevolle Atmosphäre gelegt, die ein Zusammengehörigkeitsgefühl positiv beeinflusst und fördert. Es gibt feste Zeiten für gemeinsame Mahlzeiten, Hausaufgaben, Freizeit, Beschäftigungen und Mithilfe im hauswirtschaftlichen Bereich. Rituale sind ein fester Bestandteil. Einzelbeschäftigungen für individuelle Förderungen werden angeboten. Lebenspraktische Fragen und Alltagsbewältigungen sollen differenziert, aber auch intensiv und umfassend vermittelt und praktiziert werden.

Elternarbeit wird in der Familiengruppe differenziert betrieben. Dies variiert von den Kindern und Jugendlichen, dem Auftrag des ASD, dem Vormund, gerichtlichen Beschlüssen und Vereinbarungen. Während des gesamten Hilfeverlaufes zielt die Familiengruppe auf eine offene und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern, um diese an der Entwicklung ihrer Kinder teilhaben zu lassen.
An den so genannten „Elterntagen“ erfahren und erleben die Eltern, unter fachlicher Begleitung, den Alltag in der Familiengruppe. Dabei sollen die Eltern befähigt werden, die strukturierten Abläufe in die Herkunftsfamilie zu integrieren.

Des Weiteren werden monatlich Familienweiterbildungen, in Zusammenarbeit mit der SPFH der Erziehungshilfen Clara Zetkin gGmbH angeboten. Quartalsweise finden Elternnachmittage mit inhaltlichen und organisatorischen Schwerpunkten statt.

Gemeinsame Ferien- und Familienfahrten sowie andere Unternehmungen mit den Mitgliedern der Herkunftsfamilie wirken unterstützend auf das interaktive Handeln.

 

Kontakt:

Tel.: 0345/ 13012938
Fax: 0345/ 13012934
e-Mail: fg@kinderheimclarazetkin.de

Flyer